Fachkongress für Physiotherapeuten

Das Programm

Endoprothetik 2017 – Physio macht den Unterschied



 


09:15

Begrüßung / Beginn der Veranstaltung

Dr. med. Christian Fulghum, Chefarzt, endogap Klinik
Markus Norys (PT, OMT), 1. Vorsitzender, Physio Deutschland - Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) Landesverband Bayern e.V.

09:30

10 Jahre endofit: 2008-2017 was hat sich geändert?

Dr. Michael Maier, endogap
10:00

Die schmerzhafte Knieprothese - Analyse mechanischer Ursachen und Hilfe 

Dr. Andreas Berger, endogap

10:30

Pause 


11:00

Narkosemobilisation (Video und Vortrag)

Björn Michel, endogap
11:30

Was ist eine Narbe – welche Behandlungsoptionen gibt es?

Dr. Tobias May, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Garmisch Partenkirchen

12:00

TEP-Erfahrungen eines Bergführers 

Thomas Schmitt, Dr. Andreas Berger, Physio
12:30

Mittagspause


13:30

Manualtherapeutische Aspekte der Diagnostik und Einflussnahme auf ein gestörtes Gangbild

Lothar Jörger (PT,OMT) , Physio Akademie AG Manuelle Therapie
14:00

Verbesserung des Gangbildes durch NAP  – Orthopädischer Neglect: Therapiestrategien bei Gelenkersatz für die Repräsentation?

Alexander Dassel, Physiotherapeut, NAP Instruktor, Frankfurt a. M.
14:30

Ganganalyse 

Eva Strodl, Sportwissenschaftlerin endogap
15:00

Pause 

15:30

Democircuit: Verbesserung des Gangbildes unter       Gesichtspunkten der Manuellen Therapie 

Lothar Jörger (PT,OMT) , Physio Akademie AG Manuelle Therapie
15:30

Democircuit: N.A.P. – Aktivitätstraining für die Kniekontrolle: Fuß-Knie-Hüft-stabilisierende Mobilisation

Alexander Dassel, Physiotherapeut, NAP Instruktor, Frankfurt a. M.
15:30

Democircuit: Ganganalyse

Eva Strodl, Sportwissenschaftlerin endogap

18:30

Bayerischer Abend